Predicción de precios de Bitcoin: BTC/USD no pudo empujar más alto; el precio se consolida en 10.742$.

Predicción de precios de Bitcoin (BTC) – 27 de septiembre

Por el momento, el BTC/USD se ve moviéndose lateralmente por encima de los promedios móviles.
Tendencia a largo plazo del BTC/USD: Alcista (Gráfico diario)

  • Niveles clave:
  • Niveles de resistencia: 11.500, 11.700, 11.900 dólares.
  • Niveles de apoyo: 10.000, 9.800, 8.100 dólares.
    BTCUSD – Gráfico diario

El gráfico diario revela que el BTC/USD no logró romper el nivel de resistencia de 10.800 dólares con la actual consolidación por encima de los promedios móviles de 9 y 21 días. El Bitcoin (BTC) comenzó el día libre con una tendencia a la baja hacia el nivel de 10.500 dólares dentro del canal ascendente. La moneda también se ve retrocediendo hacia donde está operando actualmente y puede que se dirija hacia abajo si los osos vuelven a entrar en el mercado.

Qué esperar de Bitcoin (BTC)

En el lado bajista, es importante para Bitcoin mantener la media móvil de 9 días dentro del canal y confirmarla, de lo contrario puede producirse una ruptura bajista cuando el BTCUSD caiga por debajo de esa barrera. El indicador técnico RSI (14) se ve moviéndose lateralmente lo que está causando que el mercado esté indeciso en este momento.

Sin embargo, el BTC/USD puede confirmar la tendencia alcista si el precio del mercado se mueve por encima de los promedios móviles de 9 y 21 días, mientras que continuará la tendencia bajista si el precio se mueve por debajo de los promedios móviles. Mientras tanto, un fuerte repunte alcista podría llevar al precio a los niveles de resistencia de $11,500, $11,700 y $11,900.

Sin embargo, si el mercado decide seguir la tendencia bajista, el precio de Bitcoin podría caer al soporte más cercano por debajo del límite inferior del canal, y si este soporte no logra contener la venta, el mercado podría experimentar otra caída a los soportes críticos de 10.000, 9.800 y 9.600 dólares.
Tendencia a medio plazo de BTC/USD: Rango (Gráfico 4H)

En el gráfico de 4 horas, el precio de Bitcoin se mueve actualmente alrededor de 10.722 dólares y por encima de los promedios móviles de 9 y 21 días después de una inversión de 10.794 dólares. Mientras tanto, el gráfico horario revela que la oferta alcista está subiendo lentamente en el mercado mientras que los osos también están tratando de arrastrar el precio hacia abajo.
BTCUSD – Gráfico de 4 horas

Sin embargo, si los compradores pudieran hacer un mayor esfuerzo, podrían empujar el precio a un nivel de resistencia de 10.800 dólares. Por lo tanto, romper la mencionada resistencia podría también poner a prueba los 11.000 dólares y más. Más aún, el RSI (14) se ve moviéndose por debajo del nivel 56, lo cual puede causar que los vendedores regresen al mercado llevando el precio de vuelta al nivel de soporte de 10.500 dólares y más abajo.

Groeiende Bitcoin Hashrate Punten naar Verdere BTC-winsten

Ondanks de daling van de Bitcoin-prijzen toont een stijging van de totale mijnbouwprijzen het vertrouwen in de toekomstige BTC-prijswinsten aan.

Belangrijkste afhaalrestaurants

  • Bitcoin totale mijnbouw hashrate steeg tot een nieuwe all-time high boven 150 exahashes per seconde vorige week ondanks de daling van de BTC-prijzen.
  • Bitcoin-mijnbouw is winstgevender in vergelijking met de concurrerende SHA-256-protocollen, waarvan de meeste Bitcoin-vorken zijn.
  • Er is een toenemende deelname van mijnwerkers buiten China en de Verenigde Staten; Canada en Kazachstan zijn stijgende mijnbouwhubs.

De mijnwerkers blijven hun activiteiten opvoeren omdat de rentabiliteit van de BTC-mijnbouw hoog blijft in vergelijking met andere SHA-256-cryptocurrencies. Verschillende andere factoren wijzen op een verdere toename van de Bitcoin hashrate.

Bitcoin Hashrate volgt de prijs

“Hasjraat volgt de prijs” is het gebruikelijke verhaal onder mijnwerkers, aangezien de Bitcoin-prijzen de winstgevendheid van de mijnbouw bepalen. Mijnwerkers schakelen hun machines uit als de prijzen dalen en schakelen ze in als de prijzen stijgen.

De recente stijging van hashrate tot een ATH van 150 EH/s gebeurde echter terwijl BTC 24% kelderde. Dit gedrag suggereert dat mijnwerkers vertrouwen hebben in een verdere prijsstijging. Thomas Heller, een expert op het gebied van Bitcoin-mijnbouw die bij HASHR8 werkt, zei in een correspondentie met Crypto Briefing:

“De meeste mainstream modellen van Bitcoin-mijnbouw zijn winstgevend. Ik heb zelfs gezien dat mijnwerkers enorme hoeveelheden S9 in bulk hebben opgepikt en dat degenen met goedkopere energie in staat zijn om ze efficiënt te laten draaien”.

De prijs van Bitcoin Revolution is op dit moment gelijk aan het niveau van de pre-halveringspomp rond $10.000 in mei. Bovendien bereikte het een piek van 12.475 dollar op 1 september, met prijzen die boven de 11.000 dollar bleven voor het grootste deel van augustus, waardoor mijnwerkers hun blootstelling konden afdekken door termijn- en optiecontracten in te gaan.

Het leveringsschema voor nieuwere modellen van Bitmain en Whatsminer machines komt ook snel dichterbij, met hun nieuwste modellen die al naar de kopers gaan. Heller toegevoegd:

“Mensen die eerder in het jaar machines hebben gekocht en nu de levering ontvangen, hebben haast om ze te installeren. Dus genoeg mijnwerkers met nieuwe jams van Bitmain en Whatsminers zorgen voor de opkomst van hashrate”.

Vorken in verval ten opzichte van BTC…

Bovendien was de prijsdaling in andere SHA-256-protocollen zoals Bitcoin Cash en Bitcoin SV steiler dan BTC, wat mijnwerkers motiveerde om hun machines van deze vorken naar de eigenlijke Bitcoin om te schakelen.

Een van die druppels was die van de obscure vork Bitcoin Vault (BTCV). De altcoin daalde met meer dan 73% van de $450 die in augustus werd bereikt. De overeenkomstige stijging in de BTC.com pool van 7-8 EH/s aan het begin van de maanden lijkt rechtstreeks te komen van de Bitcoin Vault mijnwerkers uit Minebest en Mining City.

“Het lijkt verband te houden met Minebest/Mining City/BTCV hashrate. BTCV is de Bitcoin-vork waarvoor Mining City cloud-contractplannen aanbiedt, en met de grote prijsdaling van de afgelopen dagen is het waarschijnlijk dat ze mijnwerkers hebben overgestapt op mijn BTC in plaats van BTCV”, tweet Heller.

Stijgende wereldwijde belangstelling voor Cryptocurrency

De industrie ziet een toename van de belangstelling van bedrijven en overheden in de VS, Canada en Kazachstan. Naar verluidt investeert de regering van Kazachstan in de infrastructuur van de cryptografie, te beginnen met de installatie van een 180 MW mijnbouwfaciliteit in Ekibastuz.

Eerder deze maand kondigde Marathon, een beursgenoteerd mijnbouwbedrijf in de Verenigde Staten, de installatie van 1.360 ASIC-mijnwerkers aan: 700 WhatsMiner M31S+ en 600 S19 Pro Antminers. Het is ook van plan om zijn totale hashrate te verhogen een gemelde vertienvoudiging tegen volgend jaar door middel van een overname van de 3.300 ASIC mijnwerkers van Fastblock.

Riot Blockchain, een andere prominente mijnwerker in de Verenigde Staten, wil zijn hashrate verviervoudigen tot 2.000 PH/s met de aankoop van 13.100 S19 Pro mijnwerkers van Bitmain tegen juni volgend jaar.

Zelfs als de Bitcoin-prijzen verder dalen, lijkt de mijnwerkerscapitulatie onwaarschijnlijk. Het lijkt erop dat mijnwerkers optimistisch zijn over de toekomst van BTC.

Bitcoin daalt $ 1.450 terwijl mijnwerkers uitverkoop veroorzaken

Bitcoin daalde $ 1.450 in 24 uur, omdat mijnwerkers zichzelf van opgeslagen BTC afstoten en een cascade begonnen die Bitcoin naar het laagste punt in meer dan een maand stuurde. De crash, waarbij Bitcoin viel door ondersteuning die sinds begin augustus werd gehouden, werd waarschijnlijk versneld door Bitcoin-mijnwerkers die in bulk lijken te hebben verkocht in een herhaling van wat we in juni zagen toen Bitcoin binnen 24 uur $ 1.000 crashte.

Bitcoin verliest maandlange ondersteuning

Bitcoin heeft moeite om $ 12.000 te overschrijden en daar de afgelopen maand te blijven, hoewel het onlangs kon rekenen op $ 11.000 als ondersteuningszone. Het brak hier gisteren echter doorheen en zakte naar $ 9.960 voordat het herstelde:

Een voorloper van de Immediate Edge uitverkoop was dat grote hoeveelheden BTC werden overgedragen van portefeuilles die verband hielden met Bitcoin-mijnbedrijven naar beurzen, met bewegingen van ₿ 1.500 die dik en snel kwamen:

Deze bewegingen bleven niet onopgemerkt door de gemeenschap, met meer dan één waarnemer die de transfers oppikte:

De resulterende prijscrash had daarom zeer waarschijnlijk te maken met het onverantwoord verkopen van hun Bitcoin in één hit, iets dat werd opgemerkt door blockchain-analist Ki Young Ju:

Ju deed dezelfde uitspraken toen Bitcoin in juni een soortgelijke crash doormaakte, toen het een daling van $ 1.000 leed, die hij toeschreef aan een eenzame mijnbouwpool die duizenden BTC op de open markt verkocht.

Ondanks dat veel opstellingen zijn verpest, is het goede nieuws dat er geen fundamentele reden was voor Bitcoin om te crashen, wat een geweldige kans is om een ​​paar goedkope munten op te halen voor de bounce die hopelijk de weg zal vinden op de markten als het stof eenmaal is neergedaald. laten vallen.

CEO di Coinbase: Bitcoin più affidabile del dollaro

L’amministratore delegato di Coinbase, Brian Armstrong, ha sostenuto Bitcoin come più affidabile dei dollari degli Stati Uniti d’America.

Nelle sue parole, il CEO di Coinbase ha sottolineato che l’attuale pandemia, che ha portato il governo americano a fornire controlli di stimolo e altre forme di palliativi, è qualcosa di cui preoccuparsi.

Come altri esperti di finanza, l’amministratore delegato dice che se il governo non smette di stampare più soldi, allora il paese potrebbe essere fissato per l’inflazione. Il suo punto di vista è stato confermato da una serie di altre persone di alto profilo in tutto il Paese.

Durante la sua intervista alla serie “Invest Like the Best podcast”, ha detto che potrebbero esistere solo circa 21 milioni di Bitcoin Era ed diffidente su cosa ne sarà del dollaro nei prossimi anni.

Il CEO di Coinbase dice che Bitcoin ha superato la prova del tempo

Continuando la sua dichiarazione, l’amministratore delegato di Coinbase ha affermato che Bitcoin ha superato la prova del tempo negli anni dalla sua nascita, mentre teme che il dollaro non offra questa opportunità di fiducia.

Parlando di altcoins, Armstrong ha citato che quando è arrivato, pensava che sarebbe crollato presto, ma c’è stata una forte richiesta da parte della comunità dei crittografi, il che è una buona cosa. Anche Cameron Winklevoss ha dichiarato il suo disappunto dopo aver indicato il dollaro come denaro divertente.

Cameron Winklevoss consiglia alla gente di guardare a Bitcoin

Secondo i rapporti che circolavano in precedenza, il co-fondatore di Gemini ha suggerito che i politici hanno ora fatto diventare il dollaro denaro divertente dopo aver negoziato controlli di stimolo in miliardi di dollari a parte.

A sostegno delle parole dell’amministratore delegato di Coinbase, Cameron Winklevoss ha inoltre detto che le persone che hanno questo odio verso la Bitcoin e il mercato dei cripto-criptatori dovrebbero svegliarsi e rendersi conto che è la migliore scommessa per loro nel lungo periodo.

Infine, il co-fondatore ha detto che il fatto che il governo possa pianificare di fornire controlli di stimolo con enormi quantità di denaro parla più del valore del dollaro.

En sårbarhet i Tor kan ha tillåtit Bitcoin-stöld

En nyligen publicerad forskning antyder att angripare har hittat sårbarheter i Tor-webbläsaren. Den här sårbarheten kan ha gjort det möjligt för angripare att stjäla Bitcoin från användarna.

Tor sårbarhet hittades

Nusenu, som upptäckte denna attack, sa att Tor kanske inte är ett så bra val trots allt. Det skyddar vanligtvis anonymitet genom att dirigera informationen genom flera reläer. Tor-webbläsaren är mycket populär bland människor som använder Dark Web. Flera personer i kryptosamhället använder Tor också för att säkerställa säkerheten och anonymiteten i sina Bitcoin Code transaktioner.

En sårbarhet i Tor kan ha tillåtit Bitcoin-stöld

Webbläsaren utvecklades av den amerikanska regeringen för anonymisering av internetkommunikation och har blivit ett populärt verktyg bland förespråkare för integritet. Nusenu antyder dock att utgångsreläerna på Tor är det sista hoppet i processen att dirigera data genom olika reläer. Dessa utgångsreläer är de enda platserna där den faktiska destinationen för en Tor-användare är tillgänglig.

Skadliga parter använder utgångsreläer
I januari i år började en skadlig skådespelare köra ett stort antal utgångsreläer på nätverket som nådde en topp på cirka 23% i maj. Dessa reläer utförde “person-i-mitten” -attacken på systemet.

Mer specifikt

”De utför person-i-mitten-attacker på Tor-användare genom att manipulera trafiken när den flyter genom deras utgångsreläer. De tar (selektivt) bort HTTP-till-HTTPS-omdirigeringar för att få full åtkomst till vanlig okrypterad HTTP-trafik utan att orsaka TLS-certifikatvarningar. ”

Detta är en tidigare känd sårbarhet i systemet och kommer med motåtgärder också. De antas dock inte alltid av webbplatser. Nusenu föreslår att angriparna i huvudsak fokuserades på kryptorelaterade webbplatser. De skulle dirigera transaktioner till sina egna Bitcoin-adresser. De riktade specifikt flera Bitcoin-mixartjänster.

I augusti minskade antalet reläer som hackaren kontrollerade till cirka 10%. Men forskaren informerade om att de inte kan föreslå mängden Bitcoin som stulits av hackare på grund av sårbarheten.

Le Bitcoin domine la cryptographie par la reconnaissance de la marque, selon un sondage de la FCA

Une grande agence de régulation britannique a publié une enquête sur l’adoption de la crypto-monnaie, montrant que Bitcoin est clairement en tête par la reconnaissance de la marque.

Ne manquez pas les nouvelles du marché

De loin, Bitcoin Method a la plus forte reconnaissance de marque parmi les crypto-monnaies, selon un nouveau rapport de la Financial Conduct Authority du Royaume-Uni. Le rapport a interrogé plus de 2200 consommateurs et 658 propriétaires de crypto-monnaie pour en savoir plus sur les habitudes d’investissement des crypto-monnaies.

Bitcoin en tête du peloton

La FCA a demandé aux consommateurs de quelles crypto-monnaies ils avaient entendu parler. Le Bitcoin était de loin la crypto-monnaie la plus connue: 78% des répondants en ont entendu parler.

Étonnamment, la Balance de Facebook était plus populaire que les autres altcoins. 22% des répondants en ont entendu parler, même s’il n’existe pas encore et fait face à des barrières réglementaires .

Les répondants ont également signalé une connaissance des altcoins comme Bitcoin Cash (connu par 20% des consommateurs), Ethereum (17%), Bitcoin SV (12%) et Litecoin (12%).

La FCA a également examiné les échanges. Parmi les répondants, Coinbase était le site le plus populaire, utilisé par 63% des investisseurs. Binance (15%), Kraken (10%), Bittrex (8%) et Bitfinex (7%) avaient également une bonne utilisation parmi les résidents du Royaume-Uni.

Autres constatations

La FCA a constaté que 5,3% de la population du Royaume-Uni possède une crypto-monnaie, soit environ 2,6 millions de personnes. Ce nombre est en hausse par rapport à l’année dernière, lorsque 3% de la population (1,5 million de personnes) ont déclaré posséder une crypto.

Les propriétaires de crypto ont les connaissances techniques pour comprendre les risques d’investissement, dit la FCA, ajoutant que la plupart (47%) considèrent la crypto-monnaie comme un “pari”.

La plupart des investisseurs (89%) ont reconnu ne pas avoir de protection réglementaire pour leurs achats. 73% des répondants ne possédaient pas de crypto mais envisagent d’acheter à l’avenir et ont cité un manque de protections réglementaires pour leur décision. 29% des répondants n’ont pas du tout l’intention d’acheter de la crypto, mais ont déclaré que les protections les obligeraient à reconsidérer.

Le rapport a également constaté que la publicité est importante. 45% de tous les propriétaires de crypto ont déclaré avoir vu des publicités cryptographiques, et environ un tiers de ces 45% ont déclaré que les publicités les rendaient plus susceptibles d’envisager l’achat de crypto.

Études similaires

Il convient de noter que ces données reflètent les utilisateurs du Royaume-Uni et peuvent ne pas être généralisées à d’autres pays.

Cependant, d’autres groupes et entreprises ont mené leurs propres enquêtes. Paxful a publié des sondages sur l’ adoption de la crypto en Inde et aux États-Unis ces derniers mois. Pendant ce temps, Fidelity et Bitwise ont publié des enquêtes sur l’investissement institutionnel dans la crypto-monnaie.

Enfin, ces rapports ont tendance à se concentrer sur la perception de la crypto-monnaie. Les enquêtes révèlent très peu sur les conditions du marché et l’activité sur la chaîne – un angle qui est laissé aux analystes de crypto-monnaie.

Investitionen in Graustufen-Bitmünze erreichen Rekordniveau

Die Weltwirtschaften stehen vor Herausforderungen, wobei sowohl der Mainstream-Sektor als auch die Kryptowährungsindustrie Anzeichen von Schwäche zeigen. Ein Unternehmen, das von der negativen Entwicklung besonders unbeeindruckt ist, ist Grayscale Bitcoin Trust.

Aus einem kürzlich veröffentlichten Bericht geht hervor, dass sich die Grayscale Bitcoin seit dem ersten Quartal des letzten Jahres verzehnfacht hat

Institutionelle Investoren haben ihre Augen auf das Unternehmen gerichtet und sich dafür entschieden, zu investieren und ihre Gelder von Grayscale verwalten zu lassen. Infolgedessen sind die Wachstumsraten des Unternehmens seit der Bekanntgabe der letzten Ergebnisse für das erste Quartal massiv gestiegen.

Aus einem kürzlich veröffentlichten Bericht geht hervor, dass sich die Grayscale Bitcoin Code seit dem ersten Quartal des letzten Jahres verzehnfacht hat. Das Unternehmen gab das Quartalsergebnis am Donnerstag bekannt, während der Abschwung in der Weltwirtschaft anhält.

Institutionelle Investoren treiben Wachstum an

Viele Experten glauben, dass die Ankunft institutioneller Anleger das Wachstum ankurbelt. Doch laut Barry Silbert, dem Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens, könnten neben den institutionellen Investoren auch andere Faktoren für das Wachstum verantwortlich gewesen sein, wenn auch in geringerem Umfang.

Der Bitcoin Trust Fund, das Aushängeschild von Grayscale’s Investment, hat im vergangenen Jahr einen beispiellosen Anstieg der Mittel erhalten. Dem Bericht über den Anstieg zufolge belief sich die Zahl der Investitionen im ersten Quartal 2019 auf 3,2 Millionen Dollar, gegenüber etwa 30 Millionen Dollar im ersten Quartal 2020.

Viele haben institutionelle Gelder als die Grundlage für ein massives Wachstum betrachtet, das in den kommenden Jahren bei Bitcoin und Kryptowährungen zu verzeichnen sein wird. Das liegt daran, dass sie massive Gelder in den Krypto-Raum leiten, was zu einem expansiven Wachstum in expansivem Ausmaß führt. In mehreren Kommentaren zum Tweet über die Ankündigung hieß es, das Wachstum sei das Ergebnis von Kleinanlegern, die sich noch mit Kryptowährungen beschäftigen.

Nichtsdestotrotz stellt die Zahl von 30 Millionen Dollar mehr als 50% aller wöchentlich geförderten Bitcoins dar, da derzeit nur 900 Bitcoins pro Tag gefördert werden.

Das verwaltete Vermögen von Grayscale wächst weiter

Das Wachstum im Graustufenbereich wurde als massives Wachstum betrachtet, wenn man bedenkt, dass das Unternehmen in der Lage war, in so großem Umfang zu kaufen, während die Blockprämien immer noch abnehmen. Das Unternehmen enthüllte am Donnerstag auch, dass sein verwaltetes Vermögen weiterhin auf ein noch nie dagewesenes Niveau anwächst, ebenso wie der Anteil des Unternehmens am Markt für digitale Assets.

“Grayscale’s Asset Under Management (‘AUM’) bewegt sich weiterhin auf Allzeithochs zu, ebenso wie unser Anteil am Markt für digitale Vermögenswerte”, heißt es in der Ankündigung. Im ersten Quartal 2020 stiegen die Investitionen in die Kryptoprodukte von Grayscale auf 503,7 Millionen Dollar, gegenüber 1,7 Milliarden Dollar in den vorangegangenen 12 Monaten. Es zeigt, dass das erste Quartal des Jahres das stärkste Quartal des Unternehmens war.

Das Unternehmen sagte auch, dass die Investitionszahl für das erste Quartal 2020 die höchste ist, die es seit seiner Geschichte jemals verzeichnet hat. Dies ist eine massive Leistung, insbesondere in dieser Zeit, die weitgehend von der Instabilität der Märkte beherrscht wird.

Blockchain-Plattform-Partnerschaft ermöglicht Konsolidierung

Blockchain-Plattform-Partnerschaft ermöglicht Konsolidierung der Belohnungspunkte

Die auf Blockketten basierende Plattform MiL.k hat sich mit der Unterkunftsplattform Yanolja zusammengeschlossen, um die Benutzerfreundlichkeit der Belohnungspunkte zu verbessern.

Belohnungspunkte Die Blockchain-Plattform, MiL.k Alliance, hat sich mit der südostasiatischen Plattform bei Bitcoin Code für Reiseunterkünfte, Yanolja, für die Kompatibilität und Nutzung von Belohnungspunkten zusammengeschlossen.

“Die Integration mit Südkoreas am schnellsten wachsendem Online-Reisebüro bedeutet, dass Yanolja-Mitglieder jetzt die Yanolja-App mit der MiL.k-App verbinden können, wodurch sie die Möglichkeit haben, Rewards zu verdienen und an MiL.k-Aktionen teilzunehmen”, so eine gegenüber Cointelegraph abgegebene Erklärung.

MiL.k macht Belohnungspunkte weniger umständlich

Das Sammeln von Belohnungspunkten kann ein Unterfangen im Silo sein. Die Übertragung oder der Verkauf dieser Punkte ist oft nicht möglich. Oftmals müssen die Punkte auch im Ursprungsunternehmen verwendet werden.

Das auf Blockketten basierende System von MiL.k konzentriert sich auf den Freizeit-, Lifestyle- und Reisesektor. Es ermöglicht den Kunden, Punkte von Unternehmen aus dem genannten Sektor zu sammeln und diese Punkte auf der MiL.k-Plattform zu erhalten.

Die Erklärung fügte hinzu, dass die Kunden ihre Punkte in verschiedenen Kapazitäten nutzen und eintauschen können, was eine größere Kompatibilität ermöglicht.

Yanolja fügt eine Zugangskomponente hinzu

Yanolija ist ein bedeutender Akteur in Südostasien und arbeitet auch in den Bereichen Transport, Freizeit und Unterkunft. Die Plattform des Unternehmens, das mit einer großen Zahl von Unternehmen der Mainstream-Industrie zusammenarbeitet, wurde in der Erklärung ausführlich beschrieben.

Die jüngste Entwicklung sieht vor, dass das Rahmenwerk von Yanolija das Blockketten-basierte Produkt von MiL.k direkt beherbergt, was einen zentralen Standort mit Belohnungspunkten von einer Reihe von Unternehmen bei Bitcoin Code ermöglicht. Dank eines bevorstehenden Updates im Mai werden Kunden auch in der Lage sein, Yanolija-Münzen zu verdienen, die mit der MiL.k-Umgebung kompatibel sind.

“Durch die Teilnahme an der MiL.k Alliance werden Dienstleistungsunternehmen den Nutzen ihrer Belohnungspunkte erhöhen, was ein klarer Vorteil für ihre Kunden ist”, sagte Jayden Jo, CEO der MiL.k Alliance, in der Erklärung und fügte hinzu:

“Da immer mehr Partner mit an Bord sind, wird die MiL.k-Plattform als effektives Marketing-Instrument fungieren, mit dem die Partnerunternehmen Co-Promotions und Veranstaltungen durchführen können, die auf den riesigen Kundenpool der Plattform abzielen.

Jo fügte in einer Nachricht an Cointelegraph hinzu, dass die zukünftigen Pläne von MiL.k eine Verzweigung in andere Sektoren beinhalten könnten. Er erklärte:

“Nicht nur Reisen, sondern allgemeine Lifestyle-Bereiche wie Kultur. Was wir planen, ist eine massive Partnerschaft, damit Sie MLK in Ihrem täglichen Leben nutzen können”.

Im vergangenen Herbst versuchte sich auch der japanische Tauschhandel Coincheck an Belohnungspunkten, die die Benutzer gegen kryptografische Vermögenswerte eintauschen konnten.

 

Bitcoin: Zahl der Wale, die 1K BTCs halten, überschreitet das Niveau von 2017; wie geht es weiter?

Bitcoin hat es geschafft, fast einen Monat nach dem schrecklichen Zusammenbruch vom 13. März die verlorenen Gewinne wieder zurückzugewinnen. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels lag sein YTD bei 2,65 %, wobei Bitcoin schließlich nahe an seinem Vorfallwert von 7.325,77 US-Dollar lag. Da Bitcoin im Jahr 2020 regelmäßige Bewegungen verzeichnete, wurde kürzlich ein interessanter Trend in den Charts beobachtet.

Nach Angaben des Datenanbieters und Marktbeobachters Glassnode ist die Zahl der Unternehmen, die die weltweit größte Kryptowährung halten, sprunghaft angestiegen.

Den Daten zufolge halten jetzt etwa 1.838 Einheiten über mindestens 1.000 BTC, eine Zahl, die seit der Marktführerschaft von Bitcoin im Jahr 2017 nicht mehr beobachtet wurde.

BitcoinAus dem Diagramm geht hervor, dass im Jahr 2017 die Einheiten, die 1.000 BTC hielten, der zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts festgestellten Zahl entsprachen. Es muss jedoch angemerkt werden, dass sich der Markt 2017 mitten in einer Hausse befand, wobei der Preis von Bitcoin nahe bei 17.000 $ lag. Der heutige Preis von Bitcoin liegt jedoch bei weitem nicht in der Nähe dieses Wertes.

Nach dem Ende des Bullenlaufs fielen jedoch die Einheiten, die über 1.000 BTC hielten, bis April 2019 nahe an 1600. Diese Zahl erhielt jedoch einen erheblichen Auftrieb, nachdem der Preis von Bitcoin innerhalb eines Tages um über 25 % gestiegen war. Tatsächlich ist festzustellen, dass immer dann, wenn der BTC-Preis in die Höhe schnellte, auch die Zahl der Unternehmen mit großen BTC-Beständen anstieg.

In ähnlicher Weise ist die Zahl im Januar 2020 ohne jeglichen Rückgang gestiegen. Obwohl der Preis von Bitcoin um ein Vielfaches fiel, stieg die Zahl der Inhaber mit mindestens 1k BTC weiter an.

Da jedoch immer mehr Menschen über 1k BTC verfügen, bleibt die Möglichkeit eines Pump and Dump auf dem Markt bestehen. Tatsächlich gibt es Berichte, die behaupten, dass der Preisverfall von Bitcoin im März dadurch ausgelöst wurde, dass Wale ihre Bitcoin an der BitMEX und anderen Börsen dumpen. Da die Blockbelohnung gleich um die Ecke halbiert wird, könnte der Preis der BTC entsprechend schwanken; die Anwesenheit von Walen könnte jedoch entscheidend dafür sein, in welche Richtung Bitcoin schwingt.

BTC-Handel trotz der globalen Bedingungen weiterhin stark

CMT-Digitalchef sagt, dass der BTC-Handel trotz der globalen Bedingungen weiterhin stark ist

Inmitten der globalen Coronavirus-Ängste und der einbrechenden Mainstream-Märkte ist der Handel mit Bitcoin (BTC) weitgehend unverändert geblieben, so Brad Koeppen, Leiter des Bereichs Handel und Geschäftsentwicklung bei CMT Digital.

Austausch bei Bitcoin Billionaire

“Der Bitcoin-Handel hat sich nicht so sehr verändert”, sagte Koeppen dem Cointelegraph in einer E-Mail vom 31. März. “Die Volatilität und die Volumina haben sich erhöht, da BTC zusammen mit den traditionellen Märkten verkauft wurde, aber die hohe Volatilität ist nichts Neues bei Bitcoin.

Koeppen verwies auch auf die Probleme, die beim Austausch bei Bitcoin Billionaire um die Zeit des massiven Einbruchs von Bitcoin zwischen dem 11. und 13. März zu beobachten waren, und bemerkte, dass dies “nichts Neues” im Krypto-Raum sei.

Hat sich Bitcoin von den traditionellen Märkten abgekoppelt?

Während des massiven Einbruchs von Bitcoin in der ersten Märzhälfte bewegte sich die Münze scheinbar synchron mit den Ausverkäufen auf dem Mainstream-Markt.

“Es überrascht mich nicht, dass Bitcoin während dieser Krise im Einklang mit den traditionellen Märkten gehandelt wurde”, sagte Koeppen. “Die Liquidität ist sehr hoch, so dass die Leute alle Vermögenswerte, einschließlich Bitcoin, verkaufen”, fügte er hinzu:

“Manchmal ist Bitcoin der einzige Markt, der offen ist, so dass es ein paar Bewegungen bei Bitcoin gab, die nicht mit einer Bewegung auf den traditionellen Märkten zusammenfielen, aber ich erwarte, dass Bitcoin langfristig eine geringe oder gar keine Korrelation zu den traditionellen Märkten hat.

In den vergangenen Wochen hat sich der Preis von Bitcoin etwas unabhängig von der allgemeinen Ausblutung der traditionellen Märkte bewegt.
Wie wirkt sich all dies auf die bevorstehende Halbierung von Bitcoin aus?

Es wird erwartet, dass Bitcoin die Halbierung um Mai 2020 abschließen wird. Einige Leute sehen dieses Ereignis als ein Anzeichen dafür, dass die Preise bald steigen werden, und stellen fest, dass die Halbierung von Natur aus einen Rückgang der Anzahl neuer Münzen bedeutet, die regelmäßig in das Ökosystem gelangen. Historisch gesehen ist der Preis nach früheren Halbierungen in der Tat gestiegen.

Die aktuellen weltweiten Ängste vor dem Coronavirus, verbunden mit der traditionellen Marktunsicherheit, könnten jedoch in die bevorstehenden Entwicklungen einfließen.

“Die Halbierung ist ein mit Spannung erwarteter Moment im Lebenszyklus von Bitcoin”, sagte Koeppen. “Ich habe keine Ahnung, welche Preisrichtung zur Halbierung führen wird, aber ich denke, dass es auf den Märkten zu einer verstärkten Aktivität kommen wird”, fügte Koeppen hinzu und erläuterte:

“Die Bitcoin-Märkte sind voller Spekulanten, und die Halbierung wird mehr Teilnehmer hervorbringen, die laut Bitcoin Billionaire auf den Preis spekulieren wollen; dies könnte zu einer anhaltenden Volatilität der Märkte führen. Ich denke, die Halbierung wird sich langfristig positiv auf den Preis von Bitcoin auswirken. Ich glaube nicht, dass das Ereignis selbst einen größeren Einfluss auf den Preis haben sollte”.

Die Erwartungen der Branche an die Veranstaltung sind gemischt. Viele merken an, dass Bitcoin ein viel größeres Gut ist, als es während der letzten Halbierung vor vier Jahren war.