O Rockstar Gene Simmons entra nos mercados Crypto – Aqui está um olhar sobre seu portifólio

O ícone da rocha Gene Simmons está fazendo com que o mundo saiba que ele deu o mergulho e entrou nos mercados criptográficos.

O baixista do KISS diz a seus 901.400 seguidores

O baixista do KISS diz a seus 901.400 seguidores do Twitter que é dono ou planeja ser dono de três ativos criptográficos de grande porte.

“Não estou recomendando nada disto a ninguém. Mas sim, eu comprei e/ou vou ser proprietário da Bitcoin Billionaire, Ethereum (ETH), Litecoin (LTC) e outros”.

Simmons também revela que Dogecoin (DOGE) e XRP são parte de seu portfólio de criptografia.

Não recomendando nenhum destes a ninguém. Mas sim, eu também comprei Dogecoin, XRP e outros. Façam dele o que quiserem.

As revelações do frontman do KISS vêm depois de sua revolta contra o sistema monetário atual em uma entrevista com um compositor americano no mês passado.

Quando o entrevistador perguntou sobre o que estava pensando nestes dias, Simmons entrou diretamente em um monólogo sobre a moeda criptográfica e as falhas do sistema monetário atual.

“Criptocurrency”. Sim, é uma mudança de jogo

Eu estou nele em grande. Eu me saí muito bem. Os governos, como você sabe agora, imprimem dinheiro sempre que precisam. Portanto, a inflação continua crescendo cada vez mais. O dólar costumava ser baseado no ouro e você pode perder um dólar. Você não pode perder sua moeda criptográfica, a menos, é claro, que você perca o que é chamado de “carteira de código”, ou sua senha. Os bancos não têm nada a dizer sobre isso.

Os governos não têm nada a dizer sobre o assunto. O mundo está mudando. É provável que esteja na hora. Provavelmente é hora de fazer isso, em vez de continuar cortando árvores e fazendo papel para que possamos dar um ao outro. Mas cartões de crédito e fundos de cabeamento provavelmente foram o começo disso”.

Simmons também revelou suas propriedades criptográficas na entrevista.

“Estou profundamente em Bitcoin e Asyrium”. Há outros – há o Zcash, Litecoin. Há muitas outras”.

L’ethereum dépasse le bitcoin

L’ethereum dépasse le bitcoin, ratio à son plus haut niveau depuis deux ans

  • Le ratio ETH/CTB est actuellement de 0,042, son niveau le plus élevé depuis plus de deux ans.
  • En juin 2017, le ratio a atteint un niveau record de 0,14.
    Bitcoin détient toujours une position dominante de 62% sur le marché. Un ratio de 0,164 serait nécessaire
  • pour qu’Ethereum puisse dépasser le plafond du marché de Bitcoin aujourd’hui.

Ces nouvelles de l’échange vous ont été présentées par OKCoin, notre partenaire d’échange préféré.
Partager cet article

Le rapport ETH:BTC entre Ethereum et Bitcoin est en hausse.

Ethereum a atteint hier soir un nouveau record de 1 445 dollars, portant le ratio ETH/CTB à 0,044. Il se situe maintenant à 0,042.

Le ratio est particulièrement intéressant pour les traders car il permet Bitcoin Lifestyle essentiellement de suivre combien d’éther il en coûterait pour acheter un bitcoin. À 0,042, 1 bitcoin vaut environ 24 éthers.

Le niveau actuel est de bon augure pour l’Ethereum, qui a atteint de nouveaux records ces derniers jours. Au cours des sept derniers jours, le bitcoin a baissé de 6,8 %, tandis que l’éther a enregistré une hausse de 15,1 %.

Néanmoins, le ratio est bien en deçà des niveaux qu’il a atteints par le passé. En janvier 2018, il a franchi la barre des 0,1. C’est alors que le Bitcoin avait grimpé à 19 600 $ le mois précédent et commençait à se refroidir, tandis que l’Ether atteignait un sommet de 1 420 $.

De même, quelques mois auparavant, en juin 2017, le ratio a atteint un sommet historique de 0,14. Cela a conduit à des appels au “Flippening” – un événement où Ethereum dépasserait le plafond du marché de Bitcoin. Pour que cela se produise aujourd’hui, le ratio devrait être plus proche de 0,164, ce qui signifie un prix d’environ 5 450 dollars pour l’éther.

Bien que le prix de “The Flippening” soit nettement inférieur, Ethereum a dépassé Bitcoin sur d’autres critères clés. Plusieurs sites d’analyse spécialisés suivent actuellement les performances des deux actifs, montrant que le total des transactions et des frais de transaction sur Ethereum est supérieur à celui de Bitcoin.

La capitalisation boursière actuelle d’Ethereum est de 162 milliards de dollars, soit environ 26 % des 621 milliards de dollars de Bitcoin. Bitcoin détient environ 62 % de la part dominante du marché des cryptocurrences, alors qu’Ethereum n’en détient que 16 %.

Bitcoin Cash, Dash, Ontology Preisanalyse:

Bitcoin Cash, Dash, Ontology Preisanalyse:

Bitcoin stieg kurzzeitig auf 10.900 $, sah sich jedoch einem Verkaufsdruck ausgesetzt und fiel bis zum Redaktionsschluss auf 10.690 $ zurück. Dieser Rückgang führte auch dazu, dass größere Altmünzen einem geringfügigen, aber schnellen Rückgang gegenüberstanden. Bitcoin Cash fiel von 230 $ auf 225 $, zeigte aber kurzfristig einen Aufwärtstrend. Dash erlebte einen Rückgang, dem jedoch wahrscheinlich Gewinne bei Bitcoin Future  folgten, während Ontology ein rückläufiges Muster auf den Charts bildete und bei Widerstand abgelehnt wurde, wobei weitere Verluste erwartet werden.

Bitcoin Bargeld [BCH]

Bitcoin Cash bewegte sich in einem aufsteigenden Kanal. Der Rückgang auf $225 könnte auf den plötzlichen Rückgang von Bitcoin zurückzuführen sein. Solange der Preis nicht aus dem Kanal ausbricht, bieten die Trendlinien des Kanals eine gute Gelegenheit zum Kauf und Verkauf.

Der RSI zeigte ein zinsbullisches Momentum mit einem Wert von 58. Der RSI ist in den vergangenen Tagen nicht unter 50 gefallen, was den Aufwärtstrend des Kurses bestätigt. Die nächste Widerstandsmarke liegt bei $240, mit Unterstützung im Bereich um $219.

Gedankenstrich [DASH]

Dash testete den Widerstand bei $ 69,8, wurde aber abgelehnt und bildete mit $ 67,37 ein niedrigeres Tief, das geringfügig unter dem vorherigen Tief von $ 67,57 lag. Dies bedeutete jedoch nicht notwendigerweise, dass die Verkäufer dominant waren.

OBV zeigte, dass das Kaufvolumen in den letzten Tagen durchweg nach oben tendierte. Die jüngste Verkaufswelle hat den Anstieg des OBVs nicht beeinträchtigt. Diese Anzeichen deuteten darauf hin, dass DASH in naher Zukunft nur einen geringfügigen Rückzug erlebte und wahrscheinlich erneut den Widerstand testen würde.

Ontologie [ONT]

ONT brach auf die Unterseite der Bärenfahne aus, die sich in den vergangenen zwei Wochen gebildet hatte. Es ist zu erwarten, dass der Preis in den kommenden Tagen 0,5 $ erreichen wird, obwohl manchmal das vom Muster prognostizierte Ziel nicht ganz erreicht wird.

Eine konservativere Schätzung wäre ein Absinken des ONT auf 0,54 $, wo die nächste Stufe der Unterstützung liegt. Der Chaikin-Geldfluss, der in den letzten Tagen Kapitalzuflüsse laut Bitcoin Future erlebt hatte, zeigte zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels ein Gleichgewicht zwischen Käufern und Verkäufern.

In anderen Nachrichten wurde das Ontology-Handelspaar ONT/USDT an der CoinBene notiert, einer Krypto-Währungsbörse, die in ihrem ersten Jahr Transaktionsgeschäfte in Höhe von 3 Mrd. USD zu verzeichnen hatte.

Bitcoin volatility data suggests a price drop to $10,000 before continuing its upward movement

A recent report from the crypto-derivative platform, Zubr, found that despite being extremely volatile compared to traditional asset classes, Bitcoin (BTC) maintains a “market-balanced” nature most of the time.

The report came out just days after Bitcoin climbed past the $12,000 mark and its volatility finally recovered from a multi-year low.

August 3 Price Review: BTC, ETH, XRP, BCH, BSV, LTC, ADA, CRO, BNB, LINK

Using data from CoinAPI, a data provider in the crypto market, Zubr discovered that changes in Bitcoin prices are often accompanied by almost symmetrical movements in the opposite direction, creating opportunities on both the positive and negative sides.

According to Zubr:

“Most of the time, Bitcoin will almost always mimic the exact percentage increase with a percentage decrease on the same day.”

Normally, this mirror effect takes place within the same day of trading, but Zubr also found that it can also occur over the course of longer periods of time.

BlockTower’s CIO predicts that hyperinflation could strongly propel Bitcoin

This means that in the short term, Bitcoin’s recent rally to the $12,000 level could see a decline similar to the $10,000 level, and a number of other factors point to the possibility of this decline.

What’s in it for traders?
Developing a better awareness of the market’s balance and its relationship to the Bitcoin price can be extremely insightful when incorporated into a daily trading strategy, especially since the volatility phenomenon discussed above has been constant since 2017.

The Bitcoin price fills the new futures gap as the BTC heads for $12,000

Traders can manage volatility and make profits by trading short and long term at Bitcoin daily. However, this is just one of the many things they should keep in mind.

According to Zubr:

“What the data does indicate is that lower risk opportunities are possible if one relies on historical events and considers that change to be intrinsic to Bitcoin’s trading character. For example, if Bitcoin Lifestyle rises by 10% and falls back to its opening price, the history indicates that there is an overwhelming possibility (more than 50%) that the price will fall by 9-12% on the same day or the next day.

While not conclusive in themselves, this data can be used when devising a strategy for intraday and impulse trading styles.

Best weekly close from USD 20,000? 5 factors to watch out for in the BTC price this week
In the meantime, only time will tell if Bitcoin will maintain its current market balance or continue above the $12,000 mark.

Investitionen in Graustufen-Bitmünze erreichen Rekordniveau

Die Weltwirtschaften stehen vor Herausforderungen, wobei sowohl der Mainstream-Sektor als auch die Kryptowährungsindustrie Anzeichen von Schwäche zeigen. Ein Unternehmen, das von der negativen Entwicklung besonders unbeeindruckt ist, ist Grayscale Bitcoin Trust.

Aus einem kürzlich veröffentlichten Bericht geht hervor, dass sich die Grayscale Bitcoin seit dem ersten Quartal des letzten Jahres verzehnfacht hat

Institutionelle Investoren haben ihre Augen auf das Unternehmen gerichtet und sich dafür entschieden, zu investieren und ihre Gelder von Grayscale verwalten zu lassen. Infolgedessen sind die Wachstumsraten des Unternehmens seit der Bekanntgabe der letzten Ergebnisse für das erste Quartal massiv gestiegen.

Aus einem kürzlich veröffentlichten Bericht geht hervor, dass sich die Grayscale Bitcoin Code seit dem ersten Quartal des letzten Jahres verzehnfacht hat. Das Unternehmen gab das Quartalsergebnis am Donnerstag bekannt, während der Abschwung in der Weltwirtschaft anhält.

Institutionelle Investoren treiben Wachstum an

Viele Experten glauben, dass die Ankunft institutioneller Anleger das Wachstum ankurbelt. Doch laut Barry Silbert, dem Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens, könnten neben den institutionellen Investoren auch andere Faktoren für das Wachstum verantwortlich gewesen sein, wenn auch in geringerem Umfang.

Der Bitcoin Trust Fund, das Aushängeschild von Grayscale’s Investment, hat im vergangenen Jahr einen beispiellosen Anstieg der Mittel erhalten. Dem Bericht über den Anstieg zufolge belief sich die Zahl der Investitionen im ersten Quartal 2019 auf 3,2 Millionen Dollar, gegenüber etwa 30 Millionen Dollar im ersten Quartal 2020.

Viele haben institutionelle Gelder als die Grundlage für ein massives Wachstum betrachtet, das in den kommenden Jahren bei Bitcoin und Kryptowährungen zu verzeichnen sein wird. Das liegt daran, dass sie massive Gelder in den Krypto-Raum leiten, was zu einem expansiven Wachstum in expansivem Ausmaß führt. In mehreren Kommentaren zum Tweet über die Ankündigung hieß es, das Wachstum sei das Ergebnis von Kleinanlegern, die sich noch mit Kryptowährungen beschäftigen.

Nichtsdestotrotz stellt die Zahl von 30 Millionen Dollar mehr als 50% aller wöchentlich geförderten Bitcoins dar, da derzeit nur 900 Bitcoins pro Tag gefördert werden.

Das verwaltete Vermögen von Grayscale wächst weiter

Das Wachstum im Graustufenbereich wurde als massives Wachstum betrachtet, wenn man bedenkt, dass das Unternehmen in der Lage war, in so großem Umfang zu kaufen, während die Blockprämien immer noch abnehmen. Das Unternehmen enthüllte am Donnerstag auch, dass sein verwaltetes Vermögen weiterhin auf ein noch nie dagewesenes Niveau anwächst, ebenso wie der Anteil des Unternehmens am Markt für digitale Assets.

“Grayscale’s Asset Under Management (‘AUM’) bewegt sich weiterhin auf Allzeithochs zu, ebenso wie unser Anteil am Markt für digitale Vermögenswerte”, heißt es in der Ankündigung. Im ersten Quartal 2020 stiegen die Investitionen in die Kryptoprodukte von Grayscale auf 503,7 Millionen Dollar, gegenüber 1,7 Milliarden Dollar in den vorangegangenen 12 Monaten. Es zeigt, dass das erste Quartal des Jahres das stärkste Quartal des Unternehmens war.

Das Unternehmen sagte auch, dass die Investitionszahl für das erste Quartal 2020 die höchste ist, die es seit seiner Geschichte jemals verzeichnet hat. Dies ist eine massive Leistung, insbesondere in dieser Zeit, die weitgehend von der Instabilität der Märkte beherrscht wird.